Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir halten uns beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten strikt an die Datenschutzgesetze.

Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Website www.sauerland-getraenke.de nutzen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften ist die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG, Alte Heeresstraße 19, 59929 Brilon-Altenbüren (E-Mail: info@sauerland-getraenke.de, Telefon: 02961 / 96 28 40).

  1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören Bestandsdaten wie z.B. Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Nutzungsdaten wie z.B. Benutzername und Kennwort.

Nicht personenbezogen sind Daten, die keinerlei Bezug zu einer identifizierbaren Person haben, dies betrifft z.B. anonymisierte Daten von Nutzungs- und Servicevorgängen.

  1. Anonyme Nutzung sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Zugriffs- und personenbezogenen Daten

Sie können auf den Internetseiten von www.sauerland-getraenke.de grundsätzlich anonym surfen. Wenn Sie uns nicht selbst solche Daten mitteilen, erheben und speichern wir im Zuge Ihres Besuchs auf www.sauerland-getraenke.de keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie unsere Website www.sauerland-getraenke.de besuchen, speichert unser Webserver jedoch bestimmte technische Daten (so genannte Zugriffsdaten) in so genannten Logfiles, wie

– Name der abgerufenen Datei

– Datum und Uhrzeit des Abrufs

– IP-Adresse des zugreifenden Rechners

– Browsertyp und Version

– Vom Nutzer verwendetes Betriebssystem

– URL der letzten vom Nutzer zuvor abgerufenen Seite

– Menge der übertragenen Daten

– Status des Abrufs (erfolgreich Ja/Nein)

Die aufgezeichneten IP Adressen in unseren Logfiles dienen ausschließlich den Zwecken, Störungsfälle bei der Erreichbarkeit der auf unseren Servern bereitgestellten Webseiten besser analysieren und beheben zu können, die bereitgestellten Webseiten technisch und redaktionell zu verbessern und optimieren sowie zur ggf. notwendigen forensischen Analyse. Es werden keine statistischen Auswertungen und/oder Nutzerprofile auf Basis der in den Logfiles gespeicherten Daten erstellt.

Bei der Nutzung der folgenden, über www.sauerland-getraenke.de abrufbaren Dienste werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben:

– Bei der Erfassung von Beiträgen im Blog

– Bei der Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular

Um sich als Nutzer die Dienste nutzen zu können, müssen Sie die folgenden Daten angeben:

– Name (evtl. Firmenname und vertretungsberechtigte Person)

– E-Mail-Adresse

Ohne die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten können wir Ihnen die vorgenannten Dienste nicht zur Verfügung stellen.

  1. Links zu anderen Websites, Verwendung von Cookies

a) Hyperlinks

www.sauerland-getraenke.de verlinkt Webseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links anklicken, hat www.sauerland-getraenke.de keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

b) Cookies

Cookies verwenden wir auf unserer Website, um diese attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen.

Cookies sind Textdateien, die durch den Browser des Nutzers auf dessen Computer temporär oder dauerhaft gespeichert werden. Durch temporäre Cookies wird die Einheitlichkeit eines Kommunikationsvorganges gewährleistet. Dauerhafte Cookies dienen dazu, einen Nutzer wiederzuerkennen. Beispielsweise wird ein solcher dauerhafter Cookie verwendet, wenn der Nutzer die Funktion “auf diesem Computer eingeloggt bleiben” auswählt. Mittels eines Cookies wird dann von der Website bei einem späteren Abruf der Seite erkannt, dass es sich um denselben Computer handelt, der automatisch eingeloggt werden soll.

Sie können selbst bestimmen, ob Ihr Browser Cookies verwendet. Alle Browserprogramme lassen die Deaktivierung oder Löschung von Cookies zu. Funktionen, die die Wiedererkennung des Computers voraussetzen, stehen dann jedoch nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Funktionalität der Website ist daher beeinträchtigt, wenn Cookies deaktiviert sind; unter anderem kann die Möglichkeit der Anmeldung als Nutzer eingeschränkt sein.

  1. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit dies in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt wird, der Vertragszweck dies erfordert (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO), Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO) und/oder eine gesetzliche Erlaubnis hierfür besteht (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO). Beispielsweise geben wir Ihre Daten weiter an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung erforderlich ist. Für die Zahlungsabwicklung geben wir ggf. Ihre Daten an das beauftragte Kreditinstitut bzw. den eingeschalteten Zahlungsdienstleister weiter.

  1. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Die Übertragung bestimmter sensibler Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verwenden hierfür die so genannte “Secure Socket Layer” (SSL)-Übertragung. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie an uns gesandt werden. Durch die Umwandlung in einen Code werden Ihre persönlichen Daten wie Name oder Adresse durch die Sicherheitsserver-Software verschlüsselt. Auf diese Weise können diese Daten bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. Die meisten neueren Browser unterstützen bereits diese sichere Übertragungstechnik.

Alle Mitarbeiter der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG und deren Erfüllungsgehilfen sind, soweit sie mit personenbezogenen Daten umgehen, auf das Datengeheimnis verpflichtet.

  1. Dauer der Speicherung

Mit Beendigung und vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf ggf. geltender steuer- und handelsrechtlicher Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht die Einwilligung in die weitere Nutzung Ihrer Daten erklärt haben.

  1. Rechte der betroffenen Personen

Im Rahmen der gesetzlich geltenden Bestimmungen stehen Ihnen verschiedene Rechte zu, wenn die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Gemäß den gesetzlichen Begrifflichkeiten werden Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, als „betroffene Personen“ bezeichnet.

a) Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, von der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft

Sofern personenbezogene Daten von Ihnen durch die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG verarbeitet werden, können Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft erhalten, sofern dieses Recht auf Erhalt einer Kopie die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt. Ferner sind Sie berechtigt, Auskunft über folgende Informationen zu erhalten:

– die Verarbeitungszwecke;

– die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

– die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

– falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

– das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

– das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

– wenn personenbezogene Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

– das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und -zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

 

Darüber hinaus steht Ihnen, sofern Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

c) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht von der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie außerdem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Sie haben ferner das Recht, von der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

– Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind;

– Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;

– Sie legen gemäß Artikel 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein;

– Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;

– Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Bundesrepublik Deutschland erforderlich;

– Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG wenden. Unser Datenschutzbeauftragter oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen durch die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Artikel 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Wurden Ihre personenbezogenen Daten durch die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG verarbeitet, haben Sie außerdem das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

– Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
– Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
– Die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
– Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe von Sauerland Getränke GmbH & Co. KG gegenüber denen der betroffenen Person, also Ihnen, überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG gespeichert sind, verlangen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

f)    Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g)    Recht auf Wiederspruch
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Sauerland Getränke GmbH & Co. KG personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der Sauerland Getränke GmbH & Co. KG oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Bundesrepublik Deutschland, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigter Interessen enthalten oder (3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgen. Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder (2) erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
Möchten Sie Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

i)    Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben außerdem das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchten Sie ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Weitere Angaben finden Sie unter Ziffer 8 dieser Datenschutzerklärung.

8. Widerruf Ihrer Einwilligung / Datenschutzbeauftragter

Soweit Sie in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen sowie bei Auskunftsbegehren oder im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung an unseren Datenschutzbeauftragten:

Sauerland Getränke GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Alte Heeresstraße 19
59929 Brilon-Altenbüren

E-Mail: datenschutz@sauerland-getraenke.de

Datenschutzerklärung Version 2.0
Stand: Mai 2018